Theaterbühne Zingsheim

Herzlich Willkommen!

Der verschwundene Eber

Aufführungen am letzten Wochenende im Oktober und am ersten Wochenende im November 2018

Gleich 5 mal führten die Akteure der Theaterbühne Zingsheim ihren diesjährigen Dreiakter „Der verschwundene Eber“ im Dorfgemeinschaftshaus in Zingsheim auf.

Die Komödie stammt aus der Feder von Bernd Kietzke.

Die Theaterbesucher wurden in dieser lustigen Komödie in die seit Jahrzehnten andauernden Familienstreitigkeiten zweier Bauernhöfe mitgenommen. Dabei sind es die beiden Bauern die diese immer wieder entfachen. Im Hintergrund versuchen die beiden Bäuerinnen vergebens zu vermitteln und zu schlichten.

Eines Tages ist Bruno verschwunden. Bruno ist nicht irgendwer, Bruno ist ein preisgekrönter   Zuchteber und der ganze Stolz von Bauer Hans Gruber.

Der verdächtigt, wie könnte es anders sein, sofort seinen Nachbarn und Konkurrenten Josef Borg, der Untat. Obwohl die Kinder der beiden einander versprochen sind, haben die Sturköpfe absolut nichts gemein.

Die Vermittlungsversuche der genervten Ehefrauen bringen da nur wenig. Das Chaos, das durch das übereifrige Hofpersonal angerichtet wird, dient dem herbeigerufenen Polizisten und der misstrauischen Versicherungs-Spürnase nur bedingt zur Aufklärung. Das die beiden jungen Verlobten sich alleine darin einig sind, NICHT heiraten zu wollen, ist da nur eine Sorge mehr auf Bauer Grubers Stirn.



Aufführungen:

Samstag, 27. Okt. 2018, 19:00 Uhr,

Sonntag, 28. Okt. 2018, 18:00 Uhr,

Freitag, 2. Nov. 2018, 20:00 Uhr,

Samstag 3. Nov. 2018, 19:00 Uhr und

Sonntag, 4. Nov. 2018, 16:00 Uhr

(ab 14:30 Uhr Kaffee und Kuchen)

Generalprobe für Kinder bis 14 Jahre, Freitag, 26. Okt. 2018, 18:00 Uhr

 

Probeimpressionen zum neuen Dreiakter "Der verschwundene Eber"

Egal wo die Proben stattfinden, ob auf der "Alten Post" bei unserer Lisbeth, "Auf dem Heustall" bei Christian oder auf der Bühne im Dorfgemeinschauftshaus, die Akteure der Theaterbühne Zinsgsheim haben Spass bei den Probearbeiten für ihren diesjährigen Dreiakter "Der verschwundene Eber".

Erste Leseproben in der "Alten Post"
Elisabeth hoch konzentriert
Nur nicht den Einsatz verpassen
Proben "Auf dem Heustall" bei Christian

Auf der Bühne im Dorfgemeinschaftshaus. Es bleibt auch Zeit für Muße zwischen den Szenen.